Link verschicken   Drucken
 

Abendliche Rundgänge

"Hört Ihr Leute! Lasst Euch sagen..." Diese Rufe zur vollen Abend- und Nachtstunde kannten alle Bürger einer mittelalterlichen Stadt. Nicht nur durch die Stadtmauer - auch durch Warnsignale vor Gefahren fühlte man sich beschützt.

 

Enge verwinkelte Gassen, geduckte und gekrümmte Häuser, deren Balken man ächzen hört, beherrschend und beschützend in der Mitte der Stadt die Kirche mit trutzigem Turm, überm Kopfsteinpflaster schlurfende Schritte — im Takt der Schritte stößt ein fester Stab auf: eine Hellebarde.

 

Niemand ist zu sehen, um die Ecke weht noch der Zipfel eines dunklen schweren Umhanges. Beleuchtet werden die mitternächtlich verwaisten Gassen vom kalten Mondlicht. Aber alles findet ein frohes Ende, ein Jeder findet sich in der heutigen Zeit wieder bei rustikalem Schmaus und gutem Tropfen. Das muss kein Traum bleiben - mitternächtliches Gruseln in der heutigen modernen hochtechnisierten Zeit ist zu erleben. Wo?

 

Gruppenpreis bis 25 Personen 60,00 Euro

 

Abendlicher Rundgang

 

Romantische Turmbesteigung bei Nacht
Ein Blick vom hohen Turme, das Gefühl der unendlich erscheinenden Freiheit genießen; Wind im Gesicht und nur noch schemenhaft erahnen Sie im Übergang des scheidenden Abends und der beginnenden Nacht die sanften Hügel und verschwimmende Bergkuppen des Knüllgebirges. Wer hat das nicht schon erlebt?

 

Aber kennen Sie diese Empfindungen bei dunkler Nacht bei einem Aufstieg hoch zum Turm der Nikolaikirche, die Stufen beleuchtet nur durch flackerndes und Schatten werfendes Laternenlicht. Allen voran der Türmer der Stadt mit sicherem Schritt. Sie tasten sich weiter, Ihre Hände fühlen kalten Stein an der Seite, Ihre eigenen Geräusche sind Ihnen plötzlich fremd.

 

Und dann die ersehnte Öffnung: freier Himmel, klare kühle Nachtluft. Sie sehen die Sterne, den nachtschwarzen Himmel, tief unter Ihnen eine kleine eng zusammengerückte Stadt, vielleicht zeigt hier und da ein warmes Licht, dass Menschen dort noch wach sind. Wie befreiend das Wissen, alles im Hier und Heute zu erleben.

 

Groß wird der Genuss sein, zusammenzurücken und einen wärmenden Tropfen zu schlucken und einen deftigen Imbiss zu sich zu nehmen. Man kann sich dieses Erlebnis gönnen. Wo?

Gruppenpreis bis 25 Personen 60,00 Euro

 

Die Nacht des Erzählens
Kerzenschein, ein gemütliches warmes Zimmerchen, die Balken an der Decke und an den Wänden knacken. Erwartungsfroh und trotzdem mit leichtem wohligem Unbehagen sehen Sie dem Kommenden entgegen: Märchenerzählungen der besonderen Art wie z.B. "Das Wasser des Lebens" oder "Die Nixe im Teich".

 

Spüren Sie die leichten Schauer, wenn Sie von krächzenden Raben in kahlem und gespenstisch wirkendem Baumgeäst hören, von dunklen Wäldern, in denen die Räuber hausen? Sehen Sie vor sich den im kalten Mondlicht glänzenden Teich, über dem Wasserspiegel wabernde Nebelfetzen?

 

Die Märchenerzählerin Frau Grünberg wird Sie in dem einmaligen Ambiente des Märchenhauses mit ihrer Erzählkunst fesseln und Sie entführen in die Welt der Märchen der Gebrüder Grimm. Um viele Erfahrungen reicher werden Sie nach Hause gehen. Wo gibt es das Erlebnis?

Gruppenpreis bis 25 Personen 30,00 Euro

 

Pro Neukirchen e.V.
Tel.: 06694/911350;
Mail: