Link verschicken   Drucken
 

Pro Neukirchen e.V.

Vorschaubild

Vorsitzender: Daniel Karwacki Sekretariat: Frau Martina Kohlhase, Frau Claudia Sefrin

Marktplatz 10 a
34626 Neukirchen

Telefon (06694) 911350
Telefax (06694) 911351

E-Mail E-Mail:
Homepage: pro.neukirchen.de Web-App

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 09.00 - 12.30 Uhr und 14.30 - 16.30 Uhr, außer Mittwochnachmittag, jeden ersten und dritten Samstag im Monat von 09.00 - 12.30 Uhr.

 

Die Wirtschaftsvereinigung Neukirchen heißt seit 2006 Pro Neukirchen e.V.!

 

Als Konsequenz der Tatsache, dass das Stadtsäckel immer weniger hergibt und die Zusammenarbeit der Wirtschaftsvereinigung mit der Stadt Neukirchen immer mehr intensiviert wurde, das heißt, die Aufgaben der Wirtschaftsvereinigung sich immer vielfältiger darstellten, hat die Wirtschaftsvereinigung im November 2005 in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung eine Namens- und Satzungsänderung zur Diskussion und Abstimmung gebracht, die erhebliche Auswirkungen auf ihre Arbeit hatte.

 

Die Wirtschaftsvereinigung heißt nun „Pro Neukirchen e.V.“.

 

Mit dieser Namensänderung einher geht eine erhebliche Erweiterung der Ziele des Vereins und Übernahme von umfangreichen Aufgaben, die sie bisher - z.T. in Eigenleistung, z.T. auch mit der Stadt Neukirchen zusammen – mehr im Verborgenen geleistet hat. Zu diesem Zwecke ist ein umfangreicher Vertrag mit der Stadt erarbeitet worden, in dem die vielfältigen Aufgaben von Pro Neukirchen e.V. festgehalten wurden.

 

Hierzu zählen die Bereiche, die früher von der Kurverwaltung übernommen wurden, wie z.B. alle anfallenden Aufgaben im touristischen Gebiet (Herausgabe von Infomaterialien, Abrechnung der Kurtaxe stellvertretend für die Stadt, Erstellung von Statistiken und Übernachtungszahlen, Mitarbeit in der Touristischen Arbeitsgemeinschaft (TAG) Schwalm-Knüll, Erarbeitung von Flyern und Mitgestaltung an dem so genannten „Rotkäppchenkatalog“ – unserem neuen Gastgeberverzeichnis, Vermittlung von Turm-, Stadt- und Märchenhausführungen, Gestaltung der Homepage für die Turmhochzeit, geplant sind Präsentationen auf Messen, usw.).

 

Weiterhin zählt dazu alles, was Pro Neukirchen e.V. auch bisher schon gemacht hat, wie die Förderung der heimischen Wirtschaft, die Organisation der großen Märkte (Ostermarkt, Marktbrunnenfest, Weihnachtsmarkt und so weiter, Tulpenfest, Nightshopping, Organisation von Konzerten, der Aktion Sauberes Neukirchen, Verschönerung der Innenstadt und des Blumenschmucks.

 

Kurz gefasst, könnte man sagen, dass dem Verein die Entwicklung Neukirchens am Herzen liegt – nicht nur in wirtschaftlicher, sondern auch touristischer und kultureller Hinsicht.

 

Der Verein hat sich inzwischen auch für Privatpersonen geöffnet. Diese zahlen einen ermäßigten Jahresbeitrag von 60 € incl. MwSt. Für Gewerbetreibende beträgt der Jahresbeitrag 150 € plus MwSt.

 

Welche Vorteile haben Sie von einem Beitritt in Pro Neukirchen e.V.?

 

Wenn Sie Mitglied von Pro Neukirchen e.V. sind, können Sie sich aktiv an der Entwicklung der Stadt Neukirchen beteiligen, OHNE sich politisch festzulegen. Wir möchten unpolitisch und möglichst unbürokratisch das Leben in Neukirchen „verschönern“ oder „verbessern“ – um unseren Aufgabenbereich mal weit zu fassen.

 

Sie haben die Möglichkeit, sich im Vorstand oder in den Ausschüssen aktiv mit Ideen einzubringen, für die Sie sonst vielleicht keinen Ansprechpartner oder keine Unterstützung finden würden. Und eine nicht zu unterschätzende Werbung für Ihr Geschäft sind die in Neukirchen sehr gut angenommenen Gutscheine, die bei Ihnen nur dann eingelöst werden können, wenn Sie Mitglied sind.

 

Ganz konkrete finanzielle Vergünstigungen erhalten Sie zudem bei den Standgebühren der verschiedenen Märkte, bei den Umlagen zu Sonderveranstaltungen wie z.B. Nightshopping, bei Anzeigen in verschiedenen Zeitungen oder einem neu zu erstellenden Stadtplan.

 

Sie sehen, es lohnt sich, Mitglied zu werden!

 

Sie können uns auch einen e-Mail schreiben und Beitrittsformulare oder unsere Satzung anfordern.

 

Fragen Sie einfach nach! Auch über unsere Arbeit geben wir gerne weiterführende Auskunft. Wir freuen uns auf ein Gespräch.

 


Aktuelle Meldungen

Gemeinschaftswanderung in Neukirchen

(17.05.2017)

Der Knüllgebirgsverein lädt, zusammen mit dem Tourismusservice Rotkäppchenland, der Stadt Neukirchen und Pro Neukirchen e. V., zu drei frühsommerlichen Rundwanderungen mit unterschiedlichen Streckenlängen ein.

 

Gemeinschaftswanderung in Neukirchen

Sonntag, 25.Juni 2017

Beginn: 9:30 Uhr

Dauer: ca. 3.5 Stunden

Strecken: 11 km, 8,8 km und 4,5 km

Start und Ziel: Vor dem Rathaus (Parkplatz REWE) mit anschließender Einkehr im Landhotel Combecher.

 

Die Wanderwege rund um Neukirchen bieten immer wieder schöne Ausblicke auf die Fachwerkstadt im Knüll und in die Natur. Gemeinsam mit einer Gruppe Gleichgesinnter macht Wandern noch mehr Spaß und die erfahrenen Wanderführer werden an vielen Stellen Interessantes zu Natur und Kultur erzählen können. Neukirchen trägt das Prädikat Kneippheilbad und bietet für Gäste bereits seit einiger Zeit regelmäßige Gesundheitswanderungen an. Unter Leitung eines ausgebildeten Gesundheitswanderführers wird nun auch zur Gemeinschaftswanderung am 25. Juni eine solche Wanderung mit gesundheitsfördernden Übungen angeboten.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt, das Landhotel Combecher lädt zur Einkehr ein und hält einige regionale Spezialitäten zum Verzehr bereit.

 

Die erste Wandergruppe beginnt den ca.11 Kilometer langen Rundwanderweg rechts in Richtung Knüll-House. Weiter führt uns der Weg am Reisemobilpark Urbachtal vorbei in Richtung Schutzhütte Christeroder Weg. Von dort hat man einen herrlichen Blick auf Neukirchen und in Richtung Schwalm. Weiter geht es moderat ansteigend durch den Steinwald in Richtung Asterode. Unterwegs können wir bei guter Sicht auf die Höhenzüge des Vogelsberges blicken. Anschließend wandern wir ein Stück durch das Naturschutzgebiet Buchenbachtal und weiter durch die Feldgemarkung Asterode Richtung Neukirchen. Der Ausgangspunkt der 11 km langen Wanderung liegt auf etwa 220 Meter Höhe, der höchste Punkt bei. ca. 390 Meter.

Die zweite Wandergruppe startet ihre ca.8,8 Kilometer Wanderung vom Ausgangspunkt links in Richtung Seigertshausen-Riebelsdorf. Nach einem anfangs steilen Anstieg zu der Eichwaldhütte Richtung Seigertshäuser Straße haben wir ständig einen wunderbaren Blick auf die Stadt Neukirchen und auf die aus dem 15. Jahrhundert stammende 36 Meter hohe Nikolaikirche sowie die umliegenden Ortschaften.

Kurzfristige Änderungen im Streckenverlauf sind möglich.

Alle Wanderungen werden durch ortskundige Wanderführer geleitet. Es ist keine Anmeldung erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos. Für die Wanderungen empfehlen wir festes Schuhwerk, der Witterung angepasste Kleidung und etwas zum Trinken. Die Wege sind nicht für Kinderwagen geeignet.

 

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Entdeckertage GrimmHeimat Nordhessen statt. Am Sonntag bietet sich in Neukirchen ab 15 Uhr auch der Besuch im Märchenhaus am Marktplatz 10 an. Das wunderschöne Fachwerkhaus aus dem 16. Jahrhundert entführt dann mit einer Märchenerzählung in die Welt der Brüder Grimm.

 

Auskunft erteilt:Frau Heidrun Englisch, Tourismusservice Rotkäppchenland T:06691-20740 und Herr Wolfgang Imberger T.05684-4687, Knüllgebirgsverein.