Stellenausschreibung Ordnungspolizeibeamte/r (m/w/d)






Die Kreisstadt Homberg (Efze) mit ca. 14.000 Einwohnern sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ordnungspolizeibeamten (m/w/d)

für den Ordnungsbehördenbezirk Schwalm-Eder-Knüll. Der Ordnungsbehördenbezirk Schwalm-Eder-Knüll besteht derzeit aus den Kommunen Homberg (Efze), Neukirchen, Schwarzenborn, Frielendorf, Knüllwald, Oberaula und Ottrau. Sitz des Ordnungsbehördenbezirks ist die Gemeindeverwaltung in Knüllwald. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden, die grundsätzlich teilbar sind.

Ihre Aufgaben:

  • Überwachung des ruhenden- und fließenden Verkehrs (Geschwindigkeitsmessungen) mit wechselnden Einsatzzeiten (Schichtdienst)
  • Durchführung von Ordnungswidrigkeitsverfahren
  • Örtliche Ermittlungen
  • Gefahrgutüberwachung
  • Interkommunale Zusammenarbeit mit den Nachbarkommunen

Das bringen Sie mit:

  • Vorrangig abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder in einem vergleichbaren Bürofachberuf, alternativ in einem kaufmännischen Ausbildungsberuf,
  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Ordnungspolizeibeamt*in gemäß § 99 Hessisches Gesetz über die öffentliche Sicherheit und Ordnung (HSOG) ist von Vorteil oder alternativ die Bereitschaft, einen 228 Unterrichtsstunden umfassenden Sonderlehrgang von Ordnungspolizeibeamt*innen zu belegen und die darauf bezogene Befähigungsnachweisprüfung zu bestehen,
  • sicheres Auftreten und gesundheitliche Eignung,
  • starke Kommunikation- und Ausdrucksfähigkeit,
  • Konfliktfähigkeit und Durchsetzungsfähigkeit,
  • Teamfähigkeit, aber auch ein hohes Maß an eigenverantwortlicher und selbständiger Arbeitsweise, Flexibilität, Zuverlässigkeit, Engagement und Leistungsbereitschaft,
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und Wochenenddiensten,
  • Fahrerlaubnis der Klasse B,
  • Kenntnisse im Bereich der MS-Office Standardsoftware.

Neben den allgemeinen Vorteilen einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst, wie

  • Bezahlung nach dem TVÖD und
  • 30 Urlaubstage im Jahr

Das bieten wir Ihnen:

  • eine Vergütung bis Entgeltgruppe 6 TVöD,
  • ein vielfältiges und spannendes Aufgabenspektrum,
  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team,
  • Sonderzahlungen nach dem TVöD für Beschäftigte,
  • attraktive Fort- und Weiterbildungsangebote, eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch die Möglichkeit flexibel zu arbeiten,
  • Fahrradleasing.

Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Twisk (05681/9957-50) und Herr Auel (05681/9957-18) zur Verfügung.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Behinderung, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 26.07.2024 an den

Magistrat der Kreisstadt Homberg (Efze)

Rathausgasse 1

34576 Homberg (Efze)

oder per E-Mail an bewerbung@homberg-efze.de

Bitte achten Sie darauf, keine Originaldokumente einzureichen. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen unter Berücksichtigung des Datenschutzes vernichtet.


34576 Homberg (Efze), den 03.07.2024

Der Magistrat

gez.

Dr. Nico Ritz

Bürgermeister