Unabhängige Beschwerdestelle Psychatrie für den Schwalm-Eder-Kreis

Neukirchen , den 13.10.2021

In Presse, Funk, Fernsehen und sozialen Medien wird von einem Anstieg der psychischen Erkrankungen und Hiflfebedarfe in der Bevölkerung berichtet.

 

Mit der Einführung des Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetzes Hessen wurden die Landkreise und kreisfreien Städte mit der Einrichtung „Unabhängiger Beschwerdestellen Psychiatrie“ betraut. Seit Anfang November 2020 hat die „Unabhängige Beschwerdestelle Psychiatrie Schwalm-Eder“ ihre Arbeit aufgenommen. Sie ist Anlaufstelle für Anregungen und Beschwerden von psychisch oder an Sucht erkrankten Personen, deren Angehörigen oder Vertrauenspersonen, die Probleme mit Einrichtungen der psychiatrischen Versorgung wie Kliniken, Ärzten oder Therapeuten, Wohnheimen, Tagesstätten, Einrichtungen des Betreuten Wohnens, Beratungsstellen, Pflegediensten, dem Sozialpsychiatrischen Dienst oder einer Gesetzlichen Betreuung haben. Die Beschwerdestelle widmet sich den Anliegen und Beschwerden der betroffenen Personen und arbeitet gemeinsam sowie in enger Absprache mit den betroffenen Personen auf individuelle Problemlösungen hin. In der ehrenamtlich besetzten Beschwerdestelle engagieren sich psychiatrieerfahrene Personen, Angehörige von Erkrankten und Fachkräfte der psychiatrischen Versorgung. Die Unabhängige Beschwerdestelle Psychiatrie Schwalm-Eder arbeitet vollständig neutral und unabhängig sowie kostenfrei für die betroffenen Personen. Alle Beschwerden werden streng vertraulich behandelt. Die Bearbeitung anonymer Beschwerden und auch Rechtsberatung gehören nicht zu den Aufgaben der Beschwerdestelle.

 

Bild zur Meldung: Erreichbarkeit Unabhängige Beschwerdestelle Psychatrie