Hessen vernetzt
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neukirchener Weihnachtsmarkt in diesem Jahr abgesagt

Neukirchen , den 19.11.2021

Angesichts der stark steigenden Inzidenzzahlen hat die Stadt Neukirchen mit dem Verein Pro Neukirchen e. V. am Donnerstag entschieden, den geplanten Neukirchener Weihnachtsmarkt in diesem Jahr abzusagen. Der Weihnachtsmarkt, der für den 04. und 05. Dezember 2021 geplant war und für den die Vorbereitungen auf Hochtouren liefen, findet damit zum zweiten Mal in Folge aufgrund der Corona-Pandemie nicht statt. Viele ortsansässige Organisationen hatten bereits ihre Stände angemeldet.

 

Um den Organisationen Planungssicherheit zu ermöglichen, erfolgt die Absage nun zwei Wochen vor dem geplanten Termin. “Es tut weh, schon zum zweiten Mal den Weihnachtsmarkt abzusagen. Die täglich steigenden Infektionszahlen lassen uns aber keine andere Wahl“, erklären Bürgermeister Knauff und der Geschäftsführer von Pro Neukirchen e. V., Herr Thorsten Brill.

 

Dennoch wird die Arbeit jetzt nicht ruhen. „Wir stecken voll in den Planungen für 2022 und freuen uns schon jetzt auf den kommenden Weihnachtsmarkt“, sagt Thorsten Brill.

 

„Wir freuen uns auf den Weihnachtsmarkt 2022. Bleibt gesund!“, so Bürgermeister Marian Knauff und Thorsten Brill abschließend.