Grünes Licht für den Bikepark in Neukirchen

Neukirchen , den 08.12.2021

Neuer Asphalt Pumptrack mit Kids/Laufrad Pumptrack und Bikepark-Parcours kommt – Stadt erhält Fördermittel in Höhe von 177.000 Euro

 

Neukirchen. Die Entwicklung der Stadt Neukirchen geht weiter voran. Kürzlich hat die Stadt grünes Licht für die Bewilligung von Fördergeldern in Höhe von rund 177.000 Euro bekommen. Damit wurde ein wichtiger Baustein für die Umsetzung des Asphalt Pumptracks mit Kids/Laufrad Pumptrack und Bikepark-Parcours in der ehemaligen „Knüllkampfbahn“ gesetzt. Ermöglicht wurde die Förderung durch das Programm LEADER der Europäischen Union (EU).

 

Die Voraussetzungen für den Bau des Bikeparks wurde mit Beschluss durch die Stadtverordnetenversammlung bereits Ende Mai dieses Jahres geschaffen. „Voraussetzung für eine Auftragsvergabe zum Bau des Bikeparks war jedoch, dass die Stadt die LEADER-Fördermittel erhält, um das Projekt realisieren zu können. Ich bin sehr froh und dankbar, dass wir den Bewilligungsbescheid jetzt bekommen haben und so Neukirchen um eine echte Attraktion reicher wird“, so Bürgermeister Marian Knauff.

 

Als Standort wurde durch die Stadtverordnetenversammlung der ehemalige Sportplatz „Knüllkampfbahn“ festgelegt, wo auf einer Grundfläche von 1.300 Quadratmetern ein 160 Meter langer Parcours mit zwei verschiedenen Lines in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden entstehen wird.

 

„Dieser Bikepark soll mehr als eine Sportstätte werden. Es soll ein Ort sein, an dem sich Menschen treffen und ihre Begeisterung und Leidenschaft mit anderen teilen. Der Bikepark kann zudem touristisch eingebunden werden und hätte in unserer Region ein Alleinstellungsmerkmal“, betont der Bürgermeister.

 

Die Umsetzung des Projekts Bikepark ist für das kommende Jahr geplant.

 

Pressekontakt:

Magistrat der Stadt Neukirchen    

Vorzimmer Bürgermeister Knauff 

Am Rathaus 10     

34626 Neukirchen

Telefon: (06694) 808-26

Fax: (06694) 808-37

E-Mail:

 

Bild zur Meldung: Bikepark