Hessen vernetzt
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Die Städte Neukirchen und Schwarzenborn erreichen die benötigte Quote für den TNG Glasfaserausbau

Neukirchen , den 24.08.2022
  • Neukirchen und Schwarzenborn erreichen Beteiligung von 40%
  • Verträge werden geprüft, Planungsphase folgt
  • Aktionsphase in Schrecksbach läuft noch bis 31.07.

21.07.2022 – Nach dem Ende der Glasfaser-Aktionsphase der TNG Stadtnetz GmbH (TNG) in den Gemeinden Neukirchen und Schwarzenborn, folgt jetzt die Prüfung der zahlreich eingegangen Vorverträge. Die Gemeinden des Schwalm-Eder-Kreises haben die benötigte Quote von 40% erreicht und schließen sich zahlreichen Orten in Hessen an, die sich den Schritt in die Planungsphase des Glasfaserausbaus bereits gesichert haben und damit weiter in Richtung schnellstes Internet fortgeschritten sind. Mit dem Erreichen der Quote und nach Prüfung der eingegangenen Vorverträge, startet die Planungsphase, in der u.a. individuelle Begebenheiten der Gebiete festgestellt, Genehmigungen zum Ausbau eingeholt und die Trassenverläufe geplant werden.

 

Die Einwohner:innen der Nachbargemeinde Schrecksbach im Schwalm-Eder-Kreis haben noch bis 31.07. Zeit, die Aktionsphase zu nutzen und 2.048,- € Tiefbaukosten zu sparen und sich mit Highspeed-Internet fit für die digitale Zukunft zu machen.

 

Weitere Infos für den Glasfaserausbau vor Ort und im Internet
Individuelle Informationen zum Glasfaseranschluss sowie der aktuelle Status sind auf tng.de/hessen zu finden. Bewohner:innen, die sich noch Fragen zu ihrem Vorvertrag haben können sich bei den Mitarbeiter:innen im Glasfaserinformationszentrum (GFIZ) von Montag bis Freitag von 08:00 bis 19:00 Uhr unter 0431 530 50 400 oder per E-Mail unter informieren.

 

Informationen zur TNG Stadtnetz GmbH
Mit der Erfahrung aus über 25 Jahren als IT- und Telekommunikationsanbieter sind die Kernkompetenzen der TNG Stadtnetz GmbH Telekommunikation, Glasfaserausbau, IT-Systemberatung, Softwareentwicklung und Rechenzentrumsdienstleistungen.

Der Fokus liegt dabei auf der Zufriedenheit von Kund:innen, Partner:innen und Mitarbeiter:innen und darauf, ein Unternehmen zu schaffen, bei dem man selbst gern Kund:in ist.

Was als IT-StartUp zweier Studenten in Kiel begann, ist mittlerweile ein dynamisch wachsendes Unternehmen, welches 2004 zum regionalen Telekommunikationsunternehmen wurde und seit 2013 den Glasfaserausbau in Deutschland mit vorantreibt. In diesem Zuge hat sich unter dem TNG-Dach ein Zusammenschluss hochspezialisierter Teilbereiche entwickelt, so dass von Vermarktung und Planung über Tiefbau und Glasfasermontage bis hin zum Betrieb alle Phasen des Glasfasernetzausbaus abgebildet werden können.

Das Angebot umfasst dabei Telefon, VDSL- und Glasfaseranschlüsse sowie Mobilfunk und TV. Darüber hinaus ermöglichen die IT-Lösungen unter der Marke ennit auch eine umfassende Versorgung für den Businessbereich.

Rund 350 Mitarbeiter:innen arbeiten an den Standorten in Kiel, Felde und Hessen daran Menschen miteinander zu verbinden.

 

TNG Stadtnetz GmbH                          

Projensdorfer Straße 324                                               

24106 Kiel

 

Pressekontakt:

Bettina Büll, Marketing

 

 

 

Bild zur Meldung: TNG Neukirchen_Schwarzenborn