Bitte der Verkehrswacht um Spenden für Radfahrausbildung und Schulwegtraining im Straßenverkehr

Neukirchen , den 15.06.2021

Die Deutsche Verkehrswacht Schwalm-Eder-Kreis e.V., möchte wieder eine Spendenaktion für die Radfahrausbildung und das Schulwegtraining starten.

 

An dieser Stelle möchte sich die Deutsche Verkehrswacht Schwalm-Eder-Kreis e.V. bei 149 Firmen im Schwalm-Eder-Kreis für die gute finanzielle Unterstützung im Jahr 2019 bedanken.

Dadurch konnten wir für 1000 Kinder kostenfreie Arbeitsbücher bereitstellen.

 

In wenigen Wochen starten knapp 1.500 Kinder aus dem Schwalm-Eder-Kreis in das vierte Schuljahr und bereiten sich dann auf die Radfahrausbildung vor.

Gerne würden wir allen Kindern ein kostenfreies Arbeitsbuch zur Verfügung stellen und deshalb starten wir wieder eine Spendenaktion.

 

Besonders hervorheben möchte ich, dass im vergangenen Jahr die Radfahrausbildung durch die Coronapandemie im großen Teil ausgefallen ist.

Diese Situation macht es nötig das die Ausbildung nachgeholt werden muss.

Ebenso sind auch die Schulwegtrainings in den Kindergärten ausgefallen und auch diese müssen durch die Verkehrswacht geschult werden.

 

Wir appellieren daher an Ihr soziales Engagement und bitten um Ihre Unterstützung der Spendenaktion und oder auch die unserer Verkehrswacht.

 

Unser Mitgliedspartner der K&L Verlag GmbH & Co. KG aus der Paulinenstraße 21a in 32756 Detmold und Global Werbesysteme GmbH in der Gustav-Kirchhoff Straße 9 aus 67098 Bad Dürkheim werden Sie diesbezüglich in den nächsten Tagen telefonisch kontaktieren.

 

Die DVW Schwalm-Eder-Kreis e.V. bedankt sich schon im Voraus bei allen Unterstützer*innen.

 

Es grüßt der Vorstand der DVWSE vertreten durch den 1. Vorsitzenden und Geschäftsstellenleiter Jörg Koch.

Sie erreichen uns unter Telefon 05681775777 oder

 

 

 

 

 

Bild zur Meldung: Von links: 2. Vorsitzender Werner Vaupel und 1.Vorsitzender und Geschäftsstellenleiter Jörg Koch