Hessen vernetzt
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Satzung zum Wirtschaftsplan 2022 der Stadtwerke Neukirchen

Neukirchen , den 17.05.2022

Aufgrund der §§ 15 bis 19 des Eigenbetriebsgesetzes in der zurzeit gültigen Fassung hat die Stadtverordnetenversammlung am 03.03.2022 folgenden Wirtschaftsplan für das Jahr 2022 beschlossen:

 

 

  1.  Wasserversorgung

 

Erfolgsplan

Erträge

817.970,00 €

 

Aufwendungen

  • 811.906,00 €

 

Überschuss

6.064,00 €

 

Vermögensplan

Einzahlungen

319.246,00 €

 

Auszahlungen

  • 1.080.122,00 €

 

Saldo/Zahlungsmittelbedarf

  •    760.876,00 €

 

 

2. Abwasserbeseitigung

 

Erfolgsplan

Erträge

1.577.869,00 €

 

Aufwendungen

  • 1.573.628,00 €

 

Überschuss

4.241,00 €

 

Vermögensplan

Einzahlungen

827.737,00 €

 

Auszahlungen

  • 1.387.564,00 €

 

Saldo/Zahlungsmittelbedarf

  •    559.827,00 €

 

 

3. Bauhof

 

Erfolgsplan

Erträge

985.929,00 €

 

Aufwendungen

  • 978.162,00 €

 

Überschuss

7.767,00 €

 

Vermögensplan

Einzahlungen

157.217,00 €

 

Auszahlungen

  • 284.629,00 €

 

Saldo/Zahlungsmittelbedarf

  • 127.412,00 €

 

 

 

 

 

Der Gesamtbetrag der Kredite, deren Aufnahme im Wirtschaftsplan 2022 zur Finanzierung der Ausgaben in den Vermögensplänen erforderlich ist, wird

 

bei der Wasserversorgung auf

760.876,00 €

bei der Abwasserbeseitigung auf

559.827,00 €

bei dem Bauhof auf

127.412,00 €

insgesamt auf

1.448.115,00 €

 

festgesetzt.

 

 

 

KASSENKREDITE

 

Der Höchstbetrag der Kassenkredite, die im Wirtschaftsplan 2022 zur rechtzeitigen Leistung von Ausgaben in Anspruch genommen werden dürfen, wird auf 1.000.000,00 € festgesetzt.

 

Es gilt die von der Stadtverordnetenversammlung im Rahmen des Wirtschaftsplanes beschlossene Stellenübersicht.

 

 

Neukirchen, den 28.03.2022

 

 

 

gez.

Knauff

Bürgermeister