Link verschicken   Drucken
 

Rückershausen

Vorschaubild

„Villa Ruggershusun“ lautet die erste amtliche Nennung des Ortes im Jahre 1142, „Ruckershusen“ (1196), „Rokershusen“ (1243) und „Ruckirshusin“ (1360). Die kleine Kirche wurde als Kapelle im 13. Jahrhundert erbaut, 1816 mit dem Hauptteil erweitert. Das 800-jährige Bestehen wurde im Kriegsjahr 1942 nicht festlich begangen, jedoch wurde der Gemeinde nachträglich im Oktober 1957 die „Freiherr-vom-Stein-Plakette“ feierlich überreicht.